Jetzt spenden

Sehr geehrte Damen und Herren, Angehörige, Betreuer und Besucher,

zum Schutz von Menschen in Einrichtungen der Pflege, besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderungen einschließlich Kurzzeitwohneinrichtungen der Eingliederungshilfe und Einrichtungen der Sozialhilfe vor dem Eintrag von SARS-CoV-2-Viren unter Berücksichtigung des Rechts auf soziale Teilhabe hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales eine Allgemeinverfügung (CoronaAVEinrichtungen) erlassen, die in diesen Zeiten auch Grundlage des Handelns in unserer Einrichtung ist. Die Allgemeinverfügung können Sie hier nachlesen: Link zur Allgemeinverfügung

Herzlich willkommen!

Das Wohnhaus Bodelschwinghstraße bietet Frauen, Männern und Paaren, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, Wohnraum, Unterstützung, Beratung und Versorgung an.

Die insgesamt 44 Plätze verteilen sich auf das Stammhaus in der Bodelschwinghstraße, der Außenstelle in der Friesenstraße sowie auf dezentrale stationäre Plätze im Stadtgebiet, wobei die Außenstelle ausschließlich für Männer konzipiert ist. Die stationäre Hilfe erfolgt auf Grundlage der Bestimmungen des achten Kapitels des Sozialgesetzbuches XII (§§ 67 ff SGB XII). Kostenträger ist in der Regel der Landschaftsverband Westfalen-Lippe als überörtlicher Träger der Sozialhilfe.

Wir sind eine Einrichtung der Evangelischen Perthes-Stiftung e.V.; einem überörtlichen diakonischen Träger mit Einrichtungen und ambulanten Diensten im Bereich des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche von Westfalen.